PASSO TOURISMO – DATENSCHUTZERKLÄRUNG

PASSO TOURISMO - Datenschutzerklärung - deutsche Version

1. Allgemeines
Passo Tourismo GmbH, Elsässer Strasse 32, 81667 München, Deutschland (“Passo Tourismo“) respektiert die Privatsphäre von Kunden und Nutzern ihrer Plattform. Diese Datenschutzerklärung regelt den Schutz sowie die Bearbeitung (Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe) der von Classic Driver erhobenen Personendaten von Kunden und Nutzern ihrer Plattform. Passo Tourismo beachtet das Datenschutzrecht der EU („anwendbares Datenschutzrecht“). Die Bereitstellung der Personendaten von Kunden und Nutzern ist für die Nutzung der Leistungen von Classic Driver notwendig.

2. Arten Von Personendaten
2.1 Beim Kunden / Nutzer direkt erhobene Daten für die Vertragsabwicklung
Passo Tourismo erhebt von seinen Kunden und Nutzern die folgenden Daten:

  • Stammdaten (Vor- und Nachname (inkl. Titel), Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum) bei der Kontaktaufnahme eines Nutzers mit einem Kunden,
  • Daten zu bezogenen Leistungen/Produkten,
  • Daten zur Kontaktaufnahme zwischen Nutzern/Kunden und Passo Tourismo (inkl. Kopien aller Nachrichten, die direkt über die E-mail Adresse von Passo Tourismo geschickt
    werden).

2.2 Automatisiert erhobene Daten zur Optimierung der Leistungen (Analysetools)

2.2.1 Nutzungsanalyse durch Passo Tourismo
Passo Tourismo führt auf seiner Plattform keine Analysen des Kunden-/Nutzerverhaltens mithilfe
von Cookies durch. Cookies sind Datenpakete, die vom Webserver von Passo Tourismo an Ihren
Browser gesendet, auf Ihrem Computer gespeichert und bei einem späteren Besuch vom
Webserver wieder abgerufen werden können.

2.2.2 Nutzungsanalyse durch Google Analytics
Die Passo Tourismo Plattform benutzt weiter Google Analytics, einen Webanalysedienst von
Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies zur Erbringung ihrer Webanalysedienste.
Die dabei erzeugten Informationen über die Benutzung der Website (einschliesslich Ihrer
IP-Adresse) werden an einen Server von Google, der sich möglicherweise ausserhalb der EU
befindet, übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um die Nutzung
der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber
zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene
Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte
übertragen, sofern gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von
Google verarbeiten. Kunden und/oder Nutzer können die Installation der Cookies durch eine
entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; Passo Tourismo weist jedoch
darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website
vollumfänglich genutzt werden können. Durch die Nutzung dieser Website erklären die Kunden
und/oder Nutzer sich mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der
zuvor beschriebenen Art und Weise und zu den zuvor benannten Zwecken einverstanden. Für
weitere Informationen zu Google Analytics, verweist Classic Driver auf folgende Website: https://www.google.com/analytics/terms/.

3. Nutzungszweck der Erhobenen Daten
Passo Tourismo bearbeitet Kunden-/Nutzerdaten zu folgenden Zwecken:

  • zur Vertragserfüllung/Leistungserbringung (Herstellung von Kontakt zwischen Kunden und Passo Tourismo, Bearbeitung von Bestellungen, Umsetzung von Buchungen und Anmietungen),
  • zur Sicherstellung des Zahlungsverkehrs zwischen Kunden und Nutzern,
  • zur Kommunikation mit Kunden und Nutzern,
  • zur Erfüllung rechtlicher Pflichten,
  • für die Verbesserung der Angebote von Passo Tourismo und deren Positionierung im Markt (inkl. Versand des Newsletters, sofern abonniert),
  • zur Erstellung von Statistiken über die Kontaktaufnahmen, die über die Plattform von Passo Tourismo getätigt werden.

4. Datenbearbeitung Durch Dritte In Der EU Und Im Ausland
Passo Tourismo darf Personendaten zum Zweck des Betriebs der Plattform und zur Erfüllung der
Zwecke nach Ziffer 3 auch durch Dritte in der EU und/oder im Ausland bearbeiten lassen.

4.1 Kategorien von externen Dienstleistern
Die entsprechenden Empfänger von Personendaten umfassen Anbieter im Bereich der
Zahlungsdienstleistungen, der Passwortverwaltung, Plattformen zur Steuerung des Versands von
Newsletters, Logistikdienstleister sowie Datencenter zur Speicherung und Bearbeitung der
erhobenen Daten. Dabei stellt Passo Tourismo sicher, dass angemessene Garantien ergriffen
werden, um die Personendaten gemäss dem anwendbaren Datenschutzrecht zu schützen und hat
entsprechende Vereinbarungen mit jedem der externen Anbieter abgeschlossen.
Die Server von Passo Tourismo befinden sich in Deutschland und werden von einem deutschen
Host-Provider betrieben.

4.2 Social-Media Plugins
Auf der Passo Tourismo Plattform sind Funktionen verschiedener Drittanbieter von Social Media
Plattformen (wie Facebook, Twitter, Google+) eingebunden (sog. „Plugins“). Plugins ermöglichen
es den Nutzern, Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen.
Erscheint ein Plugin beim Surfen auf der Passo Tourismo Plattform (z.B „Gefällt-mir-Button“ von
Facebook), wird automatisch eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen Drittanbieters
hergestellt. Dabei können Daten über den Webseitenbesuch von Kunden und Nutzern an diesen
Drittanbieter übermittelt werden. Ist der Kunde oder Nutzer gleichzeitig im Netzwerk dieses
Drittanbieters angemeldet, kann der Besuch auf der Webseite seinem Netzwerk-Konto (z.B.
Facebook-Account) zugeordnet werden.
Passo Tourismo hat keinen Einfluss auf Art und Weise dieser Art von Datenübermittlung. Zweck
und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den
jeweiligen Social-Media-Anbieter sowie die diesbezüglichen Rechte und
Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre ist den Datenschutzhinweisen des
jeweiligen Drittanbieters zu entnehmen.

5. Datensicherheit
Passo Tourismo gibt die Daten seiner Kunden, mit Ausnahme der externen Dienstleister gemäss
Ziffer 4, unter keinen Umständen an Dritte weiter und verwendet die Daten ausschliesslich zu den
in Ziffer 3 beschriebenen Zwecken. Zudem trifft Passo Tourismo die gemäss dem Stand der
Technik üblichen Massnahmen zur Sicherung der Daten. Passo Tourismo übernimmt jedoch
keinerlei Gewährleistung für die Sicherung der Daten des Kunden. Es obliegt dem Kunden, stets
eine aktuelle Sicherheitskopie der übermittelten Daten anzulegen und unabhängig der Plattform
aufzubewahren. Zudem ist es die Verantwortung des Kunden, ein sicheres Passwort für sein
Kundenkonto vorzusehen, dieses sicher aufzubewahren und in regelmässigen Abständen zu
ändern.

6. Rechte Von Kunden Und Nutzern
Kunden und Nutzer von Passo Tourismo haben das Recht, ihre Daten löschen zu lassen.
Vorbehalten bleiben gesetzliche Aufbewahrungspflichten. Darüber hinaus können sie die
Bearbeitung ihrer Personendaten einschränken. Zur Geltendmachung dieser Rechte müssen
Kunden Passo Toursimo unter folgender Adresse kontaktieren: [privacy@passo-tourismo.com].
Kunden und/oder Nutzer haben jederzeit das Recht, der Bearbeitung ihrer Personendaten zu
widersprechen. Bei einem Widerspruch endet der Vertrag zwischen Passo Tourismo und dem
Kunden bzw. dem Nutzer fristlos. Vertraglich eingegangene Zahlungsverpflichtungen des Kunden
bleiben dadurch unberührt.
Bei Nichtbefolgung des anwendbaren Datenschutzrechts durch Passo Tourismo haben Kunden
und Nutzer das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben.

7. Aufbewahrung Von Kunden- Und Nutzerdaten
Passo Tourismo bewahrt die erhobenen Personendaten von Kunden und Nutzern solange auf, als
dies zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie der in Ziffer 3 beschriebenen
Zwecke notwendig ist. Vorbehalten sind gesetzliche Aufbewahrungspflichten von Passo Tourismo.

8. Kontakt
Fragen im Zusammenhang mit den Datenbearbeitungspraktiken von Passo Tourismo können an
folgende Adresse gerichtet werden:
Adresse:
Passo Tourismo GmbH
Elsässer Strasse 32
81667 München
Deutschland
Tel.: +49-89-44454512
Email: info@passo-tourismo.com